Die Kunstseite des Bert-brecht-Gymnasiums
bbg-kunst.de
Start Start
Monsteralarm Anleitung: Man nehme 1 Musterschüler (hier kann man ja blind aus der BBG-Schülerschaft auswählen). Vermenge nun all seine positiven Eigenschaften zu einem gleichmäßigen Brei. Füge nun ½ Liter Selbstironie hinzu und garniere alles zum Schluss mit einer Menge von Lieblingsfarben. Et voilà: Fertig ist der Monsterschüler! Wer genau hinsieht, erkennt sicherlich, welche Schüler zum Beispiel zu den Kategorien „Quasselstrippe“, „Permanent wissenshungrig“ oder zu „Extrem-Aktiv, aber konzentriert“ zählen. Viele weitere Eigenschaften verstecken sich in den folgenden Bildern der Klassen 5a und 5c (Schuljahr 2016/17). Eines vereint sie alle: Der gekonnte Umgang mit der lasierenden und deckenden Farbtechnik. Toll gemacht!
Seite 3 Seite 3 Datenschutz Datenschutz Impressum Impressum Kontakt Kontakt Seite 3 Seite 3 Seite 2 Seite 2 Seite 2 Seite 2
Die Kunstseite des Bert-brecht-Gymnasiums
bbg-kunst.de
Start Start
Monsteralarm Anleitung: Man nehme 1 Musterschüler (hier kann man ja blind aus der BBG-Schülerschaft auswählen). Vermenge nun all seine positiven Eigenschaften zu einem gleichmäßigen Brei. Füge nun ½ Liter Selbstironie hinzu und garniere alles zum Schluss mit einer Menge von Lieblingsfarben. Et voilà: Fertig ist der Monsterschüler! Wer genau hinsieht, erkennt sicherlich, welche Schüler zum Beispiel zu den Kategorien „Quasselstrippe“, „Permanent wissenshungrig“ oder zu „Extrem-Aktiv, aber konzentriert“ zählen. Viele weitere Eigenschaften verstecken sich in den folgenden Bildern der Klassen 5a und 5c (Schuljahr 2016/17). Eines vereint sie alle: Der gekonnte Umgang mit der lasierenden und deckenden Farbtechnik. Toll gemacht!
Datenschutz Datenschutz Impressum Impressum Kontakt Kontakt Seite 3 Seite 3 Seite 2 Seite 2 Seite 3 Seite 3 Seite 2 Seite 2
bbg-kunst.de
Die Kunstseite  des Bert-brecht-Gymnasiums Start Start
Monsteralarm Anleitung: Man nehme 1 Musterschüler (hier kann man ja blind aus der BBG-Schülerschaft auswählen). Vermenge nun all seine positiven Eigenschaften zu einem gleichmäßigen Brei. Füge nun ½ Liter Selbstironie hinzu und garniere alles zum Schluss mit einer Menge von Lieblingsfarben. Et voilà: Fertig ist der Monsterschüler! Wer genau hinsieht, erkennt sicherlich, welche Schüler zum Beispiel zu den Kategorien „Quasselstrippe“, „Permanent wissenshungrig“ oder zu „Extrem-Aktiv, aber konzentriert“ zählen. Viele weitere Eigenschaften verstecken sich in den folgenden Bildern der Klassen 5a und 5c (Schuljahr 2016/17). Eines vereint sie alle: Der gekonnte Umgang mit der lasierenden und deckenden Farbtechnik. Toll gemacht!
Datenschutz Datenschutz Impressum Impressum Kontakt Kontakt Seite 3 Seite 3 Seite 3 Seite 3 Seite 2 Seite 2 Seite 2 Seite 2